Unter OffPage Optimizationversteht man all die Maßnahmen die von außen auf die Plazierung der Webseite in den Suchmaschinen einwirken.

Pagerank

  • Externe Links werden von Google mit dem Pagerank bewertet. Dieses wurde von Larry Page (Mitgründer von Google) im September 2001 zum Patent angemeldet.
  • Verfahren, mit dem miteinander verlinkte Webseiten bewertet werden.
  • Laut Google wird „eine Gleichung mit über 500 Millionen Variablen und zwei Milliarden Ausdrücken berechnet“.
  • Der Pagerank kann mittels Google Toolbar angezeigt werden.
  • Je höher der Pagerank einer linkenden Seite ist desto besser

 

Linktext – Linkposition

  • Der externe Linktext des Links mit dem auf die zu optimierende Seite verwiesen wird, sollte relevante Keywords enthalten.
    Dies gilt auch für interne Links.
    Schlecht:     Informationen zur Veranstaltung X finden sie hier
    Gut:             Informieren Sie sich hier über Veranstaltung X
  • Variieren Sie die Linktexte (Linkaufbau!)
  • In Abhängigkeit der Platzierung des Links steigt dessen Qualität.
  • Links im Content und im Header werden am höchsten bewertet. Danach folgen Links, rechts und links vom Content.
  • Links im Footer werden am geringsten bewertet, da dieser Platz am häufigsten für „unechte“ Links verwendet wird.

Linkalter

  • Je älter der Link desto höher dessen Gewichtung
  • Mitunter kann es bis zu 3 Monaten dauern, bis sich ein externer Link auf das Rating der Seite auswirkt.

Linkanzahl

  • Reine Linkanzahl (Linkpopularität) ist aufgrund von unseriösen Linkingmethoden  von untergeordneter  Bedeutung

    Wichtiger sind:

  • Domainpopularität
    Anzahl der Links die von unterschiedlichen Domänen auf die zu optimierende Seite verweisen. Je Domain zählt nur „ein“ Link
  • IP Popularität
    Anzahl der Links, die von unterschiedlichen IP Adressen auf die zu optimierende Seite verweisen

 

Themenrelevanz

  • Links von Seiten mit ähnlichen Themen werden höher bewertet als Links von themenfremden Seiten
  • Dieses Kriterium soll die Relevanz von gekauften Links abschwächen

Linkaufbau

  • Natürlicher Linkaufbau ist einer der wichtigsten Optimierungsfaktoren
  • Seiten die sehr schnell viele Links bekommen landen unter Umständen in der Google Sandbox
  • Links sollten mit unterschiedlichen Linktexten aus Footer und Content kommen
  • Auf reziproke Verlinkung verzichten, da die Suchmaschinen Muster erkennen

Social Bookmarks

  • Unter „Social Bookmarking“ versteht man die öffentliche Verwaltung von Lesezeichen (Bookmarks)
  • Suchmaschinen greifen auf Informationen dieser Bookmark Dienste zu
  • Bekannte Dienste sind z.B. Mister Wong, Delicious, Linkarena

Kataloge

  • Webkataloge listen Adressen von Webseiten kalalogisiert auf
  • Für SEO ist eigentlich nur noch das DMOZ (kostenlos, ca. 4 Mio Einträge) relevant
  • Vorgeschlagene Seiten benötigen mitunter mehrere Monate bis sie in DMOZ gelistet werden.
Tools:

DMOZ